Aktuelle Meldungen

Blackout: Informationen und Vorsorge

Saatgutaktion für die heimische Artenvielfalt – Blühender Landkreis

Vielfältig blühende Wiesen sind nicht nur eine wahre Augenweide für den Menschen, sie sind vor allem auch eine wichtige Nahrungsquelle für eine Vielzahl von Insekten.

Diese wiederum sind zum einen selbst Nahrungsgrundlage für viele andere Tiere wie Vögel und Reptilien, zum anderen ist ein Großteil unserer Wild-, aber auch unserer Nutzpflanzen auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. Blühwiesen sind also ein wichtiger Baustein, um die biologische Vielfalt zu erhalten.

Die erste Gelegenheit, selbst etwas für die Förderung der Biodiversität zu tun, gibt es gleich in diesem Frühling. Mit einer Beteiligung bei der Saatgutaktion „Blühender Landkreis 2.0“ können sich Kommunen sowie Bürgerinnen und Bürger mit eigenen Flächen für die biologische Vielfalt einbringen.

Ab sofort können Interessierte beim Landratsamt kostenlos artenreiches und gebietsheimisches Saatgut für Grünflächen im Siedlungsbereich bestellen und aktiv werden. Das komplette Saatgut besteht aus heimischen Blühpflanzen und Gräsern, da nur diese unseren vielfach bedrohten heimischen Insekten Nahrung und Lebensraum bieten können.

weiter

Landkreis aktuell: Landesweiter Warntag am 14. März

Katastrophenwarnsysteme schlagen auch im Landkreis Alarm

weiter

Abschaltung Grünwald App

Die Grünwald App ist seit dem 01.01.2024 nicht mehr in den App-Stores verfügbar.

weiter

LKM Abfall+ - die landkreisweite Abfall-App für mehr Bürgerservice

Ab dem 1. Januar 2024 bietet die Gemeinde Grünwald auch ihren Bürgerinnen und Bürgern die neue, landkreisweite Abfall-App an.

Mit LKM-Abfall+, herausgegeben vom Landratsamt München, erweitern wir unser bestehendes digitales Angebot zur Organisation Ihrer Abfuhrtermine um Informationen und Initiativen seitens des Landkreises rund um die Themen Abfallvermeidung, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. LKM-Abfall+ ist bereits in den App-Stores für Apple und Android verfügbar. 

QR-Code App Bunt mit Rahmen

weiter

Änderungen Kinderreisepass ab dem 01.01.2024

Kinderreisepässe, welche für Kinder unter 12 Jahren beantragt werden können, werden ab dem 1. Januar 2024 nicht mehr neu ausgestellt, verlängert oder aktualisiert.  

Bereits ausgestellte Kinderreisepässe können bis zum Ende ihrer Gültigkeit weiterverwendet werden.

Ab dem 01.01.2024 wird für Kinder unter 12 Jahren grundsätzlich ein Personalausweis oder ein maschinenlesbarer Reisepass ausgestellt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne das icons_website_link Passamt der Gemeinde Grünwald.
 

weiter

Neues Carsharing-System in der Gemeinde Grünwald

Ab sofort sind Sie auch mit STATTAUTO München in Grünwald mobil. Im zweiten Untergeschoss in der öffentlichen Parkgarage am Marktplatz stehen ein Renault Zoe (E-Fahrzeug) und ein Renault Megane (Benzin-Fahrzeug) von STATTAUTO für Sie zur Nutzung zur Verfügung. 

STATTAUTO München CarSharing steht schon seit 1992 für umweltschonende Mobilität. Das Motto lautet: Mobil sein, ohne ein eigenes Fahrzeug unterhalten zu müssen.

Wenn Sie Mitglied bei STATTAUTO München werden möchten oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an
icons_website_link https://www.stattauto-muenchen.de/

Mit einer Mitgliedschaft bei STATTAUTO München können auch alle anderen - über zahlreiche Stationen verteilten - Fahrzeuge in München und Umgebung genutzt werden. 

Weitere Infos folgen in Kürze.

weiter

Wasserwerk aktuell: Härtegrad des Trinkwassers

Das Trinkwasser der Gemeinde Grünwald hat eine Gesamthärte von 19,0° dH und entspricht dem Härtebereich "hart" der Beschriftung auf den Verpackungen der Waschmittel.

weiter

Das gemeindliche Förderprogramm wird aufgefrischt!

Sie wollen Ihren Energieverbrauch durch eine Sanierung Ihres Gebäudes senken? Die wachsende Familie braucht ein Lastenrad? Sie möchten grünen Strom mit einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach erzeugen? Dann schauen Sie sich unbedingt das Förderprogramm der Gemeinde Grünwald an. Finden Sie heraus, wie Sie Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schützen können!

Am 24. Juni 2023 hat der Gemeinderat einstimmig ein Update des gemeindeeigenen Förderprogramms beschlossen und reagiert damit konsequent auf die Entwicklung im Bereich Themen Umwelt- und Kilmaschutz der letzten Jahre. Ziel der Änderungen ist es, die Attraktivität sowie die Zugänglichkeit zu erhöhen, um so noch mehr Anreize zu umwelt- und klimaschützenden Maßnahmen in der Gemeinde Grünwald zu setzen.

Das angepasste Förderrichtlinie tritt am 15. September 2023 in Kraft! 

weiter

Die Biotonne ist keine Tonne für Gartenabfälle!

Die Wiegescheine des Entsorgungsunternehmens offenbaren es: Regelmäßig im Frühjahr und im Herbst zur Gartenhochsaison nimmt die Sammelmenge an Biomüll überdurchschnittlich zu. Dabei ist die Biotonne keinesfalls als bequemes Entsorgungsgefäß für Gartenabfälle, insbesondere für Laub und Rasenschnitt gedacht. Lediglich kleine Mengen an Laub und Rasenschnitt im angetrockneten Zustand können über die Biotonne entsorgt werden. Dies hat folgende Gründe:

weiter

Landkreis aktuell: Digitaler Bauantrag startet

Testphase erfolgreich abgeschlossen – Landratsamt München in digitale Bauantragsverordnung aufgenommen

weiter

Die Telekom informiert zum Glasfaserausbau in Grünwald - West

Härtefallfond für finanzschwache Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Grünwald

der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung vom 18. Oktober 2022 beschlossen, dass die Gemeinde Grünwald einen Hilfsfond einrichtet und die Möglichkeit besteht, dass selbst nicht dringend benötigte Energiegeld von 300,- € finanzschwächeren Bürgerinnen und Bürgern unbürokratisch zukommen zu lassen

weiter

Telekom informiert: Glasfaserausbau Grünwald West

Derzeit sind Vertriebsmitarbeiter der Deutschen Telekom im Ausbaugebiet Grünwald-West; wie mehrfach berichtet - von Haus zu Haus unterwegs. Vielfach ist von Bürgern zu hören, dass ein Anschluss an das Glasfasernetz nur dann kostenlos erfolgt, wenn es zu einem Vertragsabschluss (mit einer 24-monatigen Bindung) kommt.

Eine genaue Rückfrage der Gemeinde bei der Deutschen Telekom AG dazu ergab nachfolgende und richtigstellende, sinngemäße -  Auskunft:
"Die Deutsche Telekom ist das einzige Telekommunikationsunternehmen, die das offene Netz; sog. Open Access - anbieten. Das heißt, mehrere Anbieter nutzen gemeinsam ein Glasfasernetz.
Wenn also ein Nicht-Telekom-Kunde sich für einen Glasfaser-Hausanschluss bei der Telekom entscheidet, ist dieser während des gesamten Realisierungszeitraums, nach aktuellem Stand der Dinge, kostenfrei und zwar unabhängig davon, für welchen Produktanbieter der Nicht-Telekom-Kunde sich entscheidet".

Im Übrigen wird auf die Internetseite: www.telekom.de/jetzt-glasfaser verwiesen.

weiter

Informationen zur Grundsteuerreform 2025

Die Gemeinde Grünwald darf sich nun „Digitales Amt“ nennen

Die Gemeinde Grünwald wird „Digitales Amt“.

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach war am 7. Juli 2022 zu Gast in der Gemeinde Grünwald. Sie überreichte die neue Auszeichnung an 1. Bürgermeister Jan Neusiedl und trug sich in das Goldene Buch ein. Beide tauschten sich über den Stand der Digitalisierung der Verwaltung und mögliche Probleme und Hindernisse auf dem Digitalisierungsweg aus.

weiter

Deutsche Telekom AG informiert: Flächendeckender Breitbandausbau Grünwald Ost

Deutsche Telekom AG informiert: Flächendeckender Breitbandausbau Grünwald West

Flächendeckender Glasfaserausbau in Grünwald

Gemeinde Grünwald

Rathausstraße 3, 82031 Grünwald

089 64162-0
089 64162-102