Kalender - Kammerorchester der Münchner Philharmoniker

Lorenz Nasturica-Herschcowici, Leitung

Cornelia Lanz, Mezzosopran

Manolito Mario Franz, Tenor

Christoph Well, Moderation

 

Werke von Johann Strauß, Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Georges Bizet, Eduardo Di Capua und Ralph Benatzky

 

 

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2013 gibt es die für viele lang ersehnte Wiederholung: Das Kammerorchester der Münchner Philharmoniker mit seinem charismatischen Leiter Lorenz Nasturica-Herschcowici präsentiert ein Neujahrskonzert mit Werken aus der Wiener Walzerschmiede rund um Johann Strauß Vater und Sohn sowie anderer beliebter Klassiker.

 

Das Kammerorchester der Münchner Philharmoniker konzertiert regelmäßig im In- und Ausland und debütierte bereits überaus erfolgreich bei bekannten europäischen Festivals. Im Sommer 2004 übernahm der 1. Konzertmeister der Münchner Philharmoniker, Lorenz Nasturica-Herschcowici die künstlerische Gesamtleitung des 1988 gegründeten Ensembles.

 

Die Mezzosopranistin Cornelia Lanz wurde an der Musikhochschule Stuttgart und der Manhatten School of Music in New York ausgebildet. Sie ist regelmäßig zu Gast am Staatstheater Stuttgart, der Tonhalle Zürich und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg.

 

Der Tenor Manolito Mario Franz war von 1999 bis 2004 festes Mitglied der Bayerischen Staatsoper München. Gastengagements führten ihn u.a. nach Salzburg, Moskau, Amsterdam, Straßburg und Luxemburg.

 

Christoph Well, Solotrompeter bei den Münchner Philharmonikern unter Sergiu Celebidache und Mitglied der ehem. »Biermösl-Blosn«, führt launig und mit eigenem musikalischem Einsatz durch das Programm.

Datum:

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:00 Uhr

Veranstaltungsort:

August Everding Saal, Ebertstr. 1

Preise:

€ 30,00 / 25,00 / 20,00
VVK ab 14.12.17 bei Buchhandlung Horn, Schloßstr. 14c, Tel. 089/641 04 71

Veranstalterinformationen:

Gemeinde Grünwald