Stoffwindeln

Stoffwindeln

 

Information für alle frischgebackenen Grünwalder Eltern:

Hurra, jetzt gibt’s 55 Euro Zuschuss!!!



Stoffwindeln - gut für Baby und Umwelt


Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Nachwuchses

In den ersten Lebenstagen wurde Ihr Baby im Krankenhaus selbstverständlich mit Pampers und Co. gewickelt. Zuhause haben Sie nun die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie damit weiter fortfahren oder sich für Stoffwindeln entscheiden.



Für den Wechsel sprechen 4 gute Argumente:

1. Sie reduzieren den Müllberg. In Grünwald landen Jahr für Jahr 422.000 Windeln in den Tonnen.

2. Sie sparen Geld. Vom finanziellen Standpunkt aus betrachtet, schneiden zu Hause gewaschene Stoffwindeln am besten ab. Eine Darmstädter Studie ermittelte Durchschnittskosten von 290 € je Wickelkind, hingegen 1350 € für Höschenwindeln (einschließlich der Müllgebühren).

3. Sie tun etwas für die Gesundheit Ihres Kindes. Stoffwindeln sind luftdurchlässiger und reduzieren so die Gefahr, Pilzinfektionen oder Hautreizungen auszulösen. Ein weiterer Vorteil für Ihr Baby: Die Hüftgelenke können sich durch das sogenannte „Breitwickeln“ besser ausbilden.

4. Ihr Kind ist früher trocken. Babys, die mit Stoffwindeln gewickelt werden, sind im Durchschnitt ein halbes Jahr früher sauber



Wie funktioniert das Wickeln eigentlich?
Alle Wickelsysteme haben dasselbe Prinzip: Sie benötigen Windel, Windeleinlage und Überhose. Die Windeleinlage erhöht die Saugfähigkeit des Windelpaketes. Die Überhose verhindert, dass die Nässe nach außen dringt.
Sie können zwischen 3 unterschiedlichen Wickelarten wählen:

Mullwindeln - Sie brauchen 2 Windeln, davon dient eine zusammengelegt als Einlage.
Bedarf etwa 20 Stück.

Strick- oder Bindewindel - als Einlage können Mullwindeln oder Moltontücher genommen werden.
Bedarf etwa 20 Windeln und Einlagen.

Wickelhosen - in den Größen S bis L, bzw. mitwachsende.

Bedarf etwa 20 Wickelhosen und 20 Einlagen.


Bevor Sie sich für ein System entscheiden, sollten Sie sich auf alle Fälle im Fachhandel beraten lassen.

Keine Lust zum Selberwaschen?
Eine Alternative zum Selberwaschen der Wickelhosen oder Baumwollwindeln können die Windeldienste darstellen. Windeldienste liefern in regelmäßigen Abständen ein frischgewaschenes Windelpaket an die Haustür und nehmen die verschmutzten Windeln zum Waschen wieder mit.

Wo können Sie sich beraten lassen und Stoffwindeln erwerben?

Verkauf:
Popolino Windelmaus, Sternstraße 20, 80538 München, Tel: 290 47 32.
Baby Ansorge, Lindwurmstr. 17, 80337 München, Tel: 26 54 31.
Baby-Walz, Keferloher Str. 24, 85540 Haar, Tel: 439 31 33.
reinartz Babyland, Lochhamer Schlag 10b, 82166 Gräfelfing, Tel: 854 92 92.
Schlichting, Weinstraße 8, 80333 München, Tel.210 38 70.
Littlebit, Nestroystr. 2, 81373 München, Tel. 76 97 58 85.
Pickauf, Landsberger Str. 475, 81241 München Tel. 834 76 42.

Windeln und Zubehör sind auch in vielen Drogeriemärkten und Kaufhäusern erhältlich.

Windeldienst:
Bawis, Tel. 0180/522 32 39.
E.M. Windeldienst, Tel. 39 87 00.
(Adressliste - ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Nützliche Internetseite: www.awm-muenchen.de


 

Information des Grünwalder Umweltreferats

Tipps für Kauf und Gebrauch:


Vergleichen Sie Preise und Stoffqualität der Windeln.


Waschen Sie die Windeln vor dem ersten Wickeln, um eventuelle Rückstände zu entfernen.


Nehmen Sie keinen Weichspüler. Er kann allergische Reaktionen hervorrufen und mindert das Saugvermögen der Windel.


Die Gemeinde Grünwald möchte Ihnen bei der Anschaffung eines solchen Systems etwas unter die Arme greifen und gewährt einen Zuschuß von 55,00 Euro, wenn Sie sich
- eine Grundausstattung von Mehrwegwindeln zulegen oder
- einen Windeldienst für mindestens 3 Monate in Anspruch genommen haben.
 

Hier können Sie den Antrag auf Kostenerstattung herunterladen.

 

Letzte Änderung: 15.02.2017 10:04 Uhr