Familienstützpunkt Grünwald









FAMILIENSTÜTZPUNKT GRÜNWALD
Familienstuetzpunkt_Landkreis M


Der Familienstützpunkt Grünwald ist eine wohnortnahe Kontakt- und Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen rund um die Themen Erziehung, Familienleben und Familienbildung. Alle Familienmitglieder, die mit der Erziehung von Kindern betraut sind oder künftig sein werden, finden hier gebündelte Informationen und Unterstützung. Der Familienstützpunkt ist eng mit sämtlichen wichtigen Einrichtungen für den Bereich Familie vernetzt und bietet so einen hilfreichen Wegweiser durch den Dschungel der Angebote.


Flyer als PDF

... hier öffnen


BF2



Ansprechpartnerin: Kristina Vahldiek Sozialpädagogin (B.A.)


Familienstützpunkt, Haus der Begegnung, 

Zi. A 0.19

Tel.: 089 64162-197

E-Mail: 

familienstuetzpunkt@gemeinde-gruenwald.de

Tobrukstraße 2, 82031 Grünwald



Selbstverständlich ist dieser Service für Sie kostenfrei. Lediglich bei Kursen oder einzelne Veranstaltungen können Kosten entstehen. 



Aktuelle Angebote im Familienstützpunkt



Sommerferienprogramm 2019

hier



Eltern-Kind-Café

Alle Eltern, die sich in gemütlicher Atmosphäre über Fragen und Erfahrungen aus dem Alltag mit ihren Kindern austauschen möchten, sind zum Eltern-Kind-Café herzlich eingeladen. Während die Kleinen die Spielecke erkunden, können die Erwachsenen bei Kaffee und Tee ins Gespräch kommen. Sie erhalten zudem Tipps und Anregungen zu aktuellen Themen und zur Entwicklung der Kinder.

Wann? Jeden Dienstag von 9.00 bis 11.30 Uhr (auch in den Ferien)

Wo? Familienstützpunkt Grünwald, Raum A O.03

Die Teilnahme am offenen Treff ist jederzeit ohne Anmeldung möglich. 

Es entstehen keine Kosten.



Kurse und Vorträge für Eltern mit ihren Babys


Fenkid®

Fenkid-Kurse sind entwicklungsbegleitende Eltern-Kind-Kurse für Mütter und Väter mit ihren Kindern ab dem 3. Lebensmonat bis zum vollendeten 1. Lebensjahr. Die entwicklungs- und bindungsfördernden Inhalte orientieren sich an der modernen Säuglings- und Gehirnforschung und pädagogischen Konzepten wie Maria Montessori, Emmi Pikler, Elfriede Hengstenberg oder Jesper Juul. Es finden ebenso moderierte Gesprächsrunden statt, welche die Eltern aktuell beschäftigen (z.B. der Schlaf des Kindes, die Veränderung vom Paar zum Elternsein, etc.).


Kurs 1 (Alter ca. 4-6 Monate):

02.09 bis 11.11

von 9.30 bis 10.45 Uhr, 10-mal 

Montagvormittags, 140 EUR

Kurs 2 (Alter ca. 8-12 Monate):

02.09 bis 11.11

von 11.15 bis 12.30 Uhr, 10-mal

Montagsvormittags, 140 EUR


Kursleitung: Katre von Pfeil (Fenkid® Kursleitung)

Anmeldung: bis zum 26. August, Teilnahmeplätze begrenzt


Fotolia_103150107_L_Oksana Kuzmina

© Oksana Kuzmina / Fotolia.com



Babymassage

Die Babymassage ist ein wohltuender Moment der Ruhe für Ihr Kind. Die sanfte Zuwendung in Form der Massage vertieft die Bindung und wirkt sich dadurch positiv auf die gesunde Entwicklung Ihres Babys aus. Sie und Ihr Kind fühlen sich entspannt und ausgeglichen. Darüber hinaus verbessert eine Babymassage die Körperfunktionen Ihres Babys. Es kann besser durchschlafen, hat weniger Blähungen und Koliken.

Unter erfahrener Anleitung und in einer kleinen Runde werden Müttern und Vätern mit ihren Babys im Alter von 10 Wochen bis 6 Monate verschiedene Techniken gezeigt, erklärt und gemeinsam geübt. Sie werden erfahren die Bewusstseinszustände des Babys einzuordnen und so den richtigen Zeitpunkt für eine Massage zu wählen. Die Bedürfnisse des Babys stehen dabei immer im Vordergrund.


Kursbeginn:

Neuer Kurs im Herbst vom 18.9 bis 23.10, 6-mal wöchentlich Mittwochvormittag von 9.30 bis 10.45 Uhr (kein Kurs an Feiertagen und in den Ferien), Raum B O.25

Weiterer Kurs im November/ Dezember bei Anfrage.

Kursleitung: Karola Mader (Physio- und Wellnesstherapeutin)

Kursgebühr: 40 EUR (inkl. Infomappe)

Anmeldung: bis zum 13. September




Sport- und Bewegungsangebote für Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern


Eltern-Fitness mit Kind

Nach der Geburt des Babys wieder fit werden. Endlich mal wieder etwas für sich tun und ins Schwitzen kommen, Spaß haben, das Körpergefühl verbessern und die Figur formen.

Eltern-Fitness ist ein gemeinsames Training in der Gruppe, unter Beachtung der Bedürfnisse der Mütter nach der Schwangerschaft und Geburt des Kindes. Trainiert werden Muskelaufbau und Kondition durch verschiedene Pilatesübungen und Faszien-Workouts. Teilnehmen können Mütter und gerne auch Väter, die etwas für sich tun und sich wieder fit fühlen möchten. Babys (ab dem 3. Monat) und Kleinkinder können gerne mitgenommen werden.


Kursbeginn: Neuer Kurs im Herbst vom 20.9 bis 29.11 von 9.15 bis 10.15 Uhr, 10-mal wöchentlich Freitagvormittags (kein Kurs an Feiertagen und in den Ferien), Raum A O.02/3

Kursleitung: Christine Grimm (zertifizierte Pilates-Trainerin)

Kursgebühr: 80 EUR

Anmeldung: bis zum 16. September




Vorträge und Workshops


Abendveranstaltung: Übergänge in der (frühen) Kindheitsphase erfolgreich bewältigen - Worauf können Familien gezielt achten?

Übergänge spielen in der Kindheitsphase eine zentrale Rolle. Die erfolgreiche Bewältigung von Übergängen wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Kindes aus und hängt wesentlich mit der Widerstandsfähigkeit zusammen. In diesem Vortrag werden fundierte Ergebnisse aus der Transitions- und Resilienzforschung vorgestellt. Die Bedeutung im Kontext der innerfamilären Pädagogik wird anhand konkreter Beispiele näher betrachtet. 

Wann: 18. Juli von 19.00 bis 21.00 Uhr

Referentin: Serap Yildirim (Lehrerin und Erziehungswissenschaftlerin)

Kosten: 5 €

Anmeldung: bis 18. Juli



Workshop: Welche Grenzen braucht mein Kind? – Was passt zu mir und meiner Familie?
Das Thema Grenzen wird aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Der Workshop gibt die Möglichkeit den Zusammenhang zwischen persönlichen Grenzen und Regelsetzung zu erkennen. Anregungen für den Umgang mit Grenzen in er eigenen Familie werden erarbeitet.
Wann: 07. November von 18.00 bis ca. 20.30 Uhr

Referenten: Herr Deutscher und Frau Burkert (Eltern- und Jugendberatung)

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Reservierung möglich. Nur begrenzte Teilnehmerzahl.



Erste-Hilfe bei Kindernotfällen

Die Teilnehmer des Kurses werden für das Erkennen von lebensbedrohlichen Situationen sensibilisiert und mit den richtigen Sofortmaßnahmen vertraut gemacht. Teilnehmen können Eltern, Großeltern, Erzieher/innen und alle die mit Kindern von 0 bis 8 Jahren zu tun haben.

Wann: Samstag, den 09. November von 8.45 bis ca. 12.00 Uhr

Kosten: 30 €

Anmeldung: Reservierung möglich.







Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zulassen. Kurse und Vorträge mit Anmeldung können zudem nur stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Bei Fragen zu den einzelnen Kursen und den Teilnahmebedingungen wenden Sie sich bitte an den Familienstützpunkt.


Der Familienstützpunkt Grünwald wird gefördert durch:

Gemeinde Grünwald, Landkreis München, Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales


Logo_Gruenwald

Wappen_LKM_2Z_4c

Familienstuetzpunkt_Landkreis M


Letzte Änderung: 01.08.2019 10:06 Uhr