Impressum

Gemeinde Grünwald

vertreten durch 1. Bürgermeister Jan Neusiedl

Rathausstraße 3, 82031 Grünwald

Telefon: +49 89 64162-0, Fax: +49 89 64162-102

E-Mail: info@gemeinde-gruenwald.de


Verantwortlich für Inhalt / Redaktion: Gemeinde Grünwald


Falls Sie auf Fehler stoßen, berichten Sie diese bitte zusammen mit dem Titel des betroffenen Dokumentes per E-Mail direkt an den Webmaster.


Gestaltung und technische Betreuung: kiC GmbH, Memmelsdorf



Datenschutzerklärung


Zugriff auf das Internetangebot der Gemeinde Grünwald:

Jeder Ihrer Zugriffe auf das Internetangebot der Gemeinde Grünwald wird in einer Protokolldatei gespeichert. In der Protokolldatei werden folgende Daten gespeichert.


- Name der abgerufenen Datei

- Datum und Uhrzeit des Abrufs

- Übertragene Datenmenge

- Meldung, ob der Abruf erfolgreich war


Die gespeicherten Daten werden nur zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.


Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes auszuwerten; eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.



Rechtliche Hinweise


Die Gemeinde Grünwald behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der hier bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Die Gemeinde Grünwald haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, die auf Grund von oder sonst wie in Verbindung mit Informationen entstehen, die auf dieser Website bereitgehalten werden.


Es gelten die Vorschriften des Urhebergesetzes (UrhG), insbesondere §§ 5, 45, 50, 57 UrhG.


Die Nutzung der Daten und Informationen auf dieser Website ist ausschließlich zu privaten Zwecken gestattet; jede öffentliche oder gewerbliche Nutzung, auch von Teilen (z.B. Texte, Bildmaterial, etc.) dieser Website, bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch die Gemeinde Grünwald.


Rechtswirksamkeit elektronischer Kommunikation:


Elektronische Kommunikationswege dieser Website, insbesondere per E-Mail, stehen ausschließlich für Bürgeranfragen, Verwaltungsangelegenheiten und andere nicht rechtsverbindliche Anfragen bereit. Wir weisen darauf hin, dass förmliche Verfahrensanträge, Widersprüche, Schriftsätze oder ähnliches nicht rechtswirksam eingereicht werden können. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung auf dem Postwege oder in Form einer persönlichen Vorsprache erforderlich.

Letzte Änderung: 05.04.2017 14:10 Uhr