Kalender - Kammerkonzert: Ligna Quartett

Nicolai Pfeffer, Klarinette

Karin Holzinger, Violine
Daniela Wabnitz, Violine
Bettina Bachofer, Viola
Claudia Weiss, Violoncello

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-dur KV 581 ("Stadler-Quintett”)

Joseph Haydn: Streichquartett D-Dur op. 20/4

Carl Maria von Weber: Klarinettenquintett B-dur op. 34

 

 

Die Mitglieder des Ligna Quartett musizieren seit 15 Jahren in den verschiedensten Besetzungen vom Trio bis hin zu Orchestern wie dem Bach Collegium München, dem Münchener Kammerorchester und dem Münchner Rundfunkorchester, insbesondere aber dem Orchester der KlangVerwaltung unter Enoch zu Guttenberg. All diese Erfahrungen fließen in ihre Beschäftigung mit der einzigartigen Literatur des Streichquartetts ein. Auf der Suche nach stilistisch authentischer Aufführungspraxis verbunden mit Lebendigkeit und Emotionalität begibt sich das Ensemble zusammen mit dem Klarinettisten Nicolai Pfeffer auf eine spannende Reise durch prominente Kammermusikwerke der Klassik und Frühromantik.


Nicolai Pfeffer wurde 1985 in Fulda geboren. Als Solist und Kammermusiker führten ihn Konzerte und Meisterkurse durch ganz Europa, sowie Nord- und Südamerika. Er ist Dozent für Klarinette und Klarinettendidaktik an den Hochschulen für Musik und Tanz Köln sowie der Hochschule für Musik Hannover und arbeitet neben seiner umfassenden künstlerischen Tätigkeit als Herausgeber und Bearbeiter für so renommierte Verlage wie Henle (München) und Breitkopf & Härtel (Wiesbaden). Rundfunk und Fernsehaufnahmen runden Nicolai Pfeffers Tätigkeit als Musiker ab. Seine Début-CD mit den beiden späten Klarinettensonaten von Johannes Brahms erscheint im Herbst 2017 beim Kölner Klassiklabel CAvI Music. Nicolai Pfeffer unterrichtet seit 2013 an der Musikschule Grünwald.

 

 

 

 

 

Datum:

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

August Everding Saal, Ebertstr. 1

Preise:

Eintritt frei

Veranstalterinformationen:

Musikschule Grünwald