Kalender - Grünwalder Konzerte: Ingolf Wunder

Klavier

Franz Schubert

Klaviersonate B-Dur D 960

Franz Liszt

Klaviersonate h-Moll S. 178

Hexameron für Klavier solo

 

Mit freundlicher Unterstützung der Erich und Ute Decker Kulturstiftung

 

 

»Seinem Namen ist Ingolf Wunder längst gerecht geworden. Die Karriere scheint nicht mehr aufzuhalten«, schwärmt die Presse über den jungen österreichischen Pianisten. 2010 gewann er den zweiten Preis beim Chopin-Wettbewerb in Warschau, ein Jahr später wurde er Exklusivkünstler beim Label Deutsche Grammophon. Dort erscheint nun Wunders vierte CD mit den ersten Klavierkonzerten von Tschaikowsky und Chopin, zusammen mit den St. Petersburger Philharmonikern unter Vladimir Ashkenazy.

 

Konzerte und Soloauftritte führten Ingolf Wunder bereits in die bedeutendsten Säle Europas, etwa die Tonhalle Zürich, den Musikverein Wien, das Wiener Konzerthaus, die Wigmore Hall Londen, Théâtre du Palais-Royal Paris, die Warschauer Nationalphilharmonie, die Berliner Philharmonie sowie die Suntory Hall in Tokio.

Datum:

Donnerstag, 17. März 2016, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

August Everding Saal, Ebertstr. 1

Preise:

€ 25,00 / 20,00 / 15,00

Vorverkauf ab 03.03.16 bei Buchhandlung Horn, Schlossstr. 14c, Tel. 641 04 71

Veranstalterinformationen:

Gemeinde Grünwald